Lovebeer Zscheiplitz-Edition

Spezielle Lovebeer Zscheiplitz-Edition der Truchtlachinger Brauerei Camba Bavaria besticht nicht nur durch die speziellen Malz- und Hopfenzutaten, sondern auch durch seine strohgelbe, mit Hefe durchzogene, opalisierende Optik. Im Antrunk steigen intensive, exotische Fruchtaromen wie Mango in die Nase. Die kräftige und zugleich spritzige Grapefruitnote schafft eine angenehme, geschmackliche Ausgewogenheit. Trotz seines leicht trockenen Ausklangs überrascht dieses…

Indische Nachmittag

Am 12.11.2016 veranstaltet KLOSTER ZSCHEIPLITZ einen Indischen Nachmittag, der der Musik, dem Tanz und der Küche eines der bemerkenswertesten Kulturen der Welt gewidmet ist.

 14:00 – Die Veranstaltung beginnt zunächst mit der Führung rund um den Weissenburg-Hügel – Standort des ehemaligen Pfalzgrafenhofes aus dem 10. Jahrhundert und dem Kloster Zscheiplitz aus dem 11. Jahrhundert. Im…

“Autumn Sun” – Indian silks at Kloster Zscheiplitz

The history of Indian fabrics date back at least 6000 years. Courtly splendour was proclaimed by sumptuous fabrics, while religious worship still finds expression through sacred cloths. Centuries of global trade have been shaped by the export of Indian textiles and patterns, in demand around the world. Celebrated hand-made textiles even survived the threat of industrialisation,…

Re-opening of the 1000 years old wine cellar

On Oct. 1st Unstrut’s oldest wine cellar has opened its doors for visitors and wine connoisseurs. The cellar, dating back to the late 10th-early 11 centuries – by far the oldest in the wine region of Saale-Unstrut – is one of the earliest and finest example of utilitarian Romanesque architecture in Europe. The cellar is an antique…